Kanzlei News

Beiträge zu Vorträgen und Veröffentlichungen finden Sie im Journal in der gleichnamigen Rubrik.

Ergebnisse des aktuellen „kanzleimonitor“ - Empfehlungen für FREY Rechtsanwälte in den Bereichen IT-Recht und Gewerblicher Rechtsschutz. Erneuter Spitzenplatz im Medienrecht.

Auch in der neuesten Ausgabe „kanzleimonitor.de 2019/2020“ wird FREY Rechtsanwälte in den Bereichen Medienrecht, IT-Recht und Gewerblicher Rechtsschutz empfohlen. Im Medienrecht erhält die Sozietät im bundesweiten Ranking der Empfehlungen durch Rechtsabteilungen eine Top 5-Platzierung.

Erstmals gelungen ist der Aufstieg in die Top 10 der Hidden Champions: Gemessen an den erhaltenen Empfehlungen im Verhältnis zu der Anzahl der beschäftigten Rechtsanwälte schafft FREY Rechtsanwälte es als Boutique auf Platz 4 aller deutschen Kanzleien. Herausgehoben wird FREY Rechtsanwälte in den Bereichen Gewerblicher Rechtsschutz als auch im IT-Recht, wo die Partner Prof. Dr. Dieter Frey und Dr. Matthias Rudolph zu den empfohlenen Rechtsanwälten dieses Fachgebietes gehören. Im IT-Recht gilt die Sozietät gar als Nr. 1 der Hidden Champions. Im Bereich Medienrecht gelingt FREY Rechtsanwälte wieder der Einstieg in die absolute Spitzengruppe der empfohlenen Kanzleien mit Platz 3. Prof. Dr. Dieter Frey gehört hier zu den meistempfohlenen Rechtsanwälten.

„Wir freuen uns sehr über die aktuellen Rankings und Empfehlungen des ‚kanzleimonitor‘. Sie zeigen die zunehmende Bedeutung und Schlagkraft unserer hoch spezialisierten Kanzlei“, so Prof. Dr. Dieter Frey. „Die Ergebnisse der Studie nehmen wir zugleich als Ansporn. Als professioneller Dienstleister werden wir uns auch zukünftig konsequent auf unsere Schwerpunktbereiche konzentrieren und uns strikt am Interesse unserer Mandanten orientieren. Ihnen danken wir an dieser Stelle für ihr positives Feedback und Vertrauen.“

Der jährlich veröffentlichte „kanzleimonitor“ des Deutschen Instituts für Rechtsabteilungen und Unternehmensjuristen GmbH listet jährlich in einer empirischen Studie die Empfehlungen von Syndizi auf und erstellt Rankings der meistempfohlenen Kanzleien. Für die aktuelle Ausgabe wurden 821 Unternehmen in Deutschland von Januar bis August 2019 befragt und über 11.000 Empfehlungen abgegeben. Die Studie ermöglicht einen umfangreichen Einblick in das Empfehlungsverhalten der Syndizi in 32 Rechtsgebieten, nach Größe der Rechtsabteilungen sowie nach Regionen und Städten in Deutschland.