Vorträge & Veröffentlichungen

Stellungnahme von Dr. Matthias Rudolph zu den Auswirkungen der DSGVO in Arztpraxen

Unser Partner Dr. Rudolph gibt Auskunft über die von Arztpraxen zu ergreifenden Maßnahmen und Umsetzungsmöglichkeiten, um den Anforderungen der DSGVO zu genügen. Die neue DSGVO sei kein Anlass zur Panikmache. Bereits vor Inkrafttreten der DSGVO galten datenschutzrechtliche Bestimmungen in diesem besonders sensiblen Bereich. Jedoch sei - falls noch nicht erfolgt - schnellstmöglich eine Bestandsaufnahme und ein Abgleich mit dem neuen Regelungsrahmen durchzuführen. Neuerungen ergäben sich insbesondere mit Blick auf die Veröffentlichung korrekter Datenschutzhinweise auf der Homepage der Praxis, die Auftragsdatenverarbeitung und die etwaige Notwendigkeit, eine Datenschutzbeauftragten zu benennen.

Den Beitrag lesen Sie hier: [Link]

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok