Für Sie vor Gericht.

Prozessführung

Die heutige Dynamik der Märkte, disruptive Innovationen und damit Veränderungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette wie auch die Streitbereitschaft von Unternehmen bergen ein hohes Konfliktpotenzial zwischen den einzelnen Wirtschaftsakteuren.

Wenn es zur streitigen Auseinandersetzung kommt, ist häufig schnelles und effektives Handeln entscheidend, um Wettbewerbsvorteile zu erhalten, sich strategische Vorteile zu sichern oder Schaden vom Unternehmen abzuwenden. Um für den konkreten Konfliktfall eine zielführende Lösungsstrategie zu ermitteln, müssen Chancen und Risiken einer gerichtlichen Auseinandersetzung bewertet und gegebene (alternative) Optionen zur Durchsetzung von Interessen bzw. zur Abwehr von Ansprüchen sorgfältig abgewogen werden

Wir entwickeln mit unseren Mandanten wirtschaftlich sinnvolle Lösungswege auch bei festgefahrenen oder komplexen Streitigkeiten, die wir gerichtlich für unsere Mandanten durchsetzen.

Neben unserer umfassenden Beratungstätigkeit sind nahezu alle Anwälte von FREY Rechtsanwälte für Sie auch forensisch tätig. Die Prozessführung – sowohl vor staatlichen Gerichten aber auch z. B. vor der Schiedsstelle des DPMA – gehört zu den Kernkompetenzen unserer Kanzlei. Nach unserer Überzeugung setzt die erfolgreiche Rechtsberatung oder Vertragsgestaltung immer auch eine gerichtliche Expertise und strategischen Weitblick voraus: Das Ergebnis einer Verhandlung oder eines Vergleichs ist nur dann im Sinne des Mandanten, wenn die erzielte Lösung „gerichtsfest“ ist.

Unsere Unterstützung umfasst die Aufbereitung auch komplexer oder grenzüberschreitender Sachverhalte für die streitige Auseinandersetzung, die Strukturierung des Verfahrens als auch das Entwickeln effizienter und kreativer Lösungen sowie maßgeschneiderter Prozessstrategien. Sofern erforderlich bringen wir Teams aus erfahrenen Prozessrechtsanwälten und Spezialisten im jeweiligen materiell rechtlichen Fachgebiet zusammen. Unser Ziel ist es, praxisnahe und nachhaltige Lösungen vor dem Hintergrund des jeweiligen wirtschaftlichen Gesamtzusammenhangs zu erarbeiten. So verbinden wir fundierte Rechtskenntnis erfolgreich mit langjähriger Erfahrung in Prozessführung, Taktik und Verhandlungspraxis.

Ganz gleich ob vor den nationalen oder europäischen Gerichten, in Schiedsstellenverfahren, in Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes oder in Hauptsacheverfahren, wir bahnen Ihnen den Weg zum Erfolg.

Unsere Mandanten, die wir gerichtlich vertreten, kommen aus unterschiedlichen Wirtschaftszweigen. Neben klassischen Medienunternehmen (Rundfunkveranstalter, Filmproduktion, Filmrechte-Händler) vertreten wir z. B. Kabelnetzbetreiber, Werbevermarkter, Plattformbetreiber, Online-Dienste-Anbieter, Unternehmen im Bereich des Vertriebs der Geräteindustrie, Inhalte-Aggregatoren auch Urheber/Künstler vor Gericht. Auch setzen wir die Persönlichkeitsrechte von Privatpersonen gerichtlich durch.

  • Urheberrechtsstreitigkeiten
  • Streitigkeiten mit Verwertungsgesellschaften
  • Schiedsstellenverfahren
  • Markenrechtsstreitigkeiten
  • Streitigkeiten den unlauteren Wettbewerb betreffend
  • Streitigkeiten wegen Verletzungen des Persönlichkeitsrechts
  • Streitigkeiten wegen Verletzungen des Unternehmenspersönlichkeitsrechts
  • Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes
  • Hauptsacheverfahren
  • Streitigkeiten für und gegen Rechteinhaber
  • Lizenzstreitigkeiten
  • Vertriebsrechtliche Streitigkeiten
  • Vertragsrechtliche Auseinandersetzungen