Social Media

Social Media steht heute für viele Nutzer gleichberechtigt neben traditionellen Medien wie z. B. Zeitungen, Radio oder Fernsehen. Sie bietet einen hohen Echtzeitfaktor, erzeugt globale Aufmerksamkeit und Reichweite. Über sie ist Kommunikation nicht eindimensional, der Nutzer kann sowohl Broadcaster als auch Rezipient von Botschaften sein.

Unternehmen und öffentliche Institutionen nutzen Social Media daher auf vielfältige Weise – für ihre Öffentlichkeitsarbeit, zur Kundenbindung, für Werbekampagnen, zur Vertriebsunterstützung, als Möglichkeit zur Personalgewinnung oder für ihr Reputationsmanagement. Die Möglichkeiten von Social Media stehen nicht nur großen Unternehmen offen. Auch kleine und mittelständische Unternehmen sowie die öffentliche Hand können von einer Präsenz in Social Networks profitieren. 

Wie können diese neuen Möglichkeiten strategisch gezielt und gewinnbringend eingesetzt werden und welche rechtlichen Parameter gilt es zu beachten? Eine Vielzahl rechtlicher Fragestellungen entscheidet über das Ob, das Wie und den Erfolg beim Einsatz von Social Media.

Unser Ziel ist es, Sie für einen rechtssicheren Auftritt in den sozialen Medien zu rüsten, Ihnen Handlungsoptionen aufzuzeigen und Sie für etwaige rechtliche Fallstricke zu sensibilisieren. Hierfür bieten wir Ihnen die passenden Lösungen und beraten Sie in den einschlägigen Rechtsgebieten:

  • Namensrecht
  • Urheberrecht
  • Recht der Telemedien
  • Persönlichkeitsrecht
  • Markenrecht
  • Arbeitsrecht
  • Recht am eigenen Bild
  • Wettbewerbsrecht
  • Allgemeines Zivilrecht
  • Äußerungsrecht
  • Datenschutzrecht

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen