Telekommunikation

Sie bietet immer höhere Bandbreiten, neue Übertragungstechnologien und -standards, die wiederum das Marktwachstum von IPTV oder Video-on-Demand-Diensten als HD- oder UHD-Inhalte beschleunigen. Hinzu kommen Cloud und IT-Dienste oder neue Angebote in den Bereichen der Hausvernetzung, Sicherheitsleistungen oder das mobile Bezahlen. Die Nutzung von Datendiensten wird dabei exponentiell wachsen, befeuert durch Technologien wie dem Internet der Dinge, Industrie 4.0 oder Big Data.

Ebenso zeichnet sich ein Trend zu integrierten Angeboten aus Festnetz, Mobilfunk, Internet und Entertainment bei den Telekommunikations- und Kabelfernsehunternehmen ab.

Häufig greifen dabei Telekommunikations- und Rundfunkregulierung ineinander. Fragen des Datenschutzes, der Datensicherheit oder des Schutzes der Privatsphäre werden besonders relevant, denn nicht nur Konnektivität und hohe Leistungsstandards, sondern vor allem auch die Sicherheit sind für viele dieser neuen Anwendungen erfolgskritisch. 

Wir beraten seit vielen Jahren Unternehmen der ITK-Branche in telekommunikationsrechtlichen und damit verbundenen Fragestellungen, wie zum Beispiel in vertragsrechtlichen Fragen im Vorleistungs- und Endkundenbereich, zu haftungsrechtlichen Fragestellungen von Access- und Hostprovidern, Internetanbietern oder WLAN-Angeboten oder nehmen gutachterlich Stellung zu Gesetzesneuerungen im ITK-Bereich.

Dabei liegen unsere Kompetenzen vor allem in den folgenden Rechtsgebieten:

  • Telekommunikationsrecht
  • Recht der Telemedien
  • Europa- und Verfassungsrecht
  • Rundfunkrecht
  • Datenschutzrecht
  • Verwaltungs- und Verwaltungsprozessrecht
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen