Rechtsanwälte

Anastasia Marina

Rechtsanwältin Anastasia Marina, Jahrgang 1986, ist angestellte Rechtsanwältin bei FREY Rechtsanwälte Partnerschaft. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit dem Studienschwerpunkt „Informations-, Kommunikations- und Medienrecht“. Im Rahmen ihres Studiums durchlief sie zudem eine Zusatzausbildung im gewerblichen Rechtsschutz und belegte überdies hinaus den Zusatzstudiengang „Fachspezifische Fremdsprachenausbildung im Common Law für Juristinnen und Juristen in Englisch“, wobei sie einen Teil ihrer praktischen Studienzeit am Superior Court of California - County of San Francisco in den USA absolvierte.

Vor dem Referendariat war Frau Marina bei der Quinn Emanuel Urquhardt & Sullivan LLP in Mannheim im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes tätig. Das Referendariat absolvierte sie u.a. Stationen bei einer auf das Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes spezialisierten Boutique in Frankfurt sowie in der Rechtsabteilung der Google Germany GmbH in Hamburg.

Bevor sie im Januar 2017 ihre Tätigkeit bei FREY Rechtsanwälte Partnerschaft aufnahm, arbeitete Frau Marina im Jahre 2016 als Anwältin bei Wildanger Kehrwald Graf v. Schwerin & Partner mbB, einer Boutique für gewerblichen Rechtsschutz, insbesondere im Bereich des Patent- und Markenrechts.

Ihre Arbeitssprachen sind Deutsch, Englisch und Russisch.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen