Wissenschaftliches Team

Vita

Dominic M. Dresen ist wissenschaftlicher Mitarbeiter bei FREY Rechtsanwälte Partnerschaft. Nach dem Abitur am Wirtschaftsgymnasium in Brühl studierte er Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln mit Schwerpunkt Geistiges Eigentum und Wettbewerb. Das Studium schloss er im Februar 2020 mit dem ersten juristischen Staatsexamen ab.

Herr Dresen arbeitete bereits zu Beginn seines Studiums als studentischer Mitarbeiter in unserer Kanzlei, ehe er für zwei Jahre als studentische Hilfskraft an den Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht der Universität zu Köln wechselte. Dort unterstützte er den Lehrstuhl von Prof. Dr. Michael Sachs bei der Veröffentlichung wissenschaftlicher Publikationen sowie der Vorbereitung von Vorlesungen und weiteren Lehrveranstaltungen.

Seit April 2018 ist Herr Dresen als wissenschaftlicher Mitarbeiter wieder für unsere Kanzlei tätig. Zudem promoviert er an der Forschungsstelle für Sportrecht der Universität zu Köln zu einem sport- und kartellrechtlichen Thema im eSport. Ferner wirkte er als Co-Autor von Prof. Dr. Dieter Frey an den folgenden Abschnitten des Praxishandbuchs „eSport und Recht“ (1. Aufl. 2020, Nomos Verlag) mit: § 8 Etablierung von Ligen sowie § 14 Investoren.

Seine Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch.

Vita

Carl M. Rudolph ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter bei FREY Rechtsanwälte Partnerschaft tätig. Nach dem Abitur in Rostock begann er im Oktober 2016 sein Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln.

Bereits seit Beginn des Studiums unterstützt Herr Rudolph die Kanzlei, zunächst als studentischer und seit April 2019 als wissenschaftlicher Mitarbeiter.

Neben dem Studium und der Mitarbeit bei Frey Rechtsanwälte engagiert sich Herr Rudolph zudem als juristischer Berater beim Corporate Law Clinic e.V. Dort berät er ehrenamtlich Start-Ups vor allem aus der Technologiebranche in ihrer Gründungsphase rund um Fragen des geistigen Eigentums.

Seine Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch.

Vita

Sebastian P. Schlingmann ist studentischer Mitarbeiter bei FREY Rechtsanwälte Partnerschaft. Nach seinem Abitur und einem Auslandsaufenthalt in Kanada begann er im Oktober 2018 das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln. Im Schwerpunktstudium beschäftigt er sich mit Rechtsfragen im Bereich Medien- und Kommunikationsrecht.

Während des Studiums war Herr Schlingmann bereits als studentische Hilfskraft am Institut für Versicherungsrecht der Universität zu Köln von Prof. Dr. Christian Rolfs tätig, bevor er nach einem Praktikum bei FREY Rechtsanwälte Partnerschaft in unsere Kanzlei wechselte.

Seine Arbeitssprachen sind Deutsch und Englisch.